IT-Sicherheit | 20.03.2014, 15:30 - 17:00 Uhr

Vortragende sind Herr Oliver Koen von der Firma GAD eG, Münster, mit dem Thema

„IT-Sicherheit – Aktuelle Bedrohungen und effiziente Gegenmaßnahmen“

Abstract: Wirkungsvolle Hacker-Angriffe treten zunehmend häufiger auf, da schon Personen mit minimalem Know-How („Script-Kiddies“) frei verfügbare Hacker-Tools einfach anwenden können. Die daraus resultierende Sicherheits-Problematik wird kritischer und inzwischen schon so bedeutend, dass sie regelmäßig in den Medien diskutiert wird.

und Herr Markus Speer von der Westfälischen Wilhelms-Universität, Zentrum für Informationsverarbeitung, mit dem Thema

„IT-Sicherheitsmaßnahmen in der Praxis an einer Hochschule“

Abstract: Der Einsatz von Informationstechnologie an einer Hochschule ist auch geprägt vom Grundsatz der Freiheit von Forschung und Lehre und der Vermeidung unnötiger
Nutzerbeeinträchtigungen. In der praktischen Konsequenz zeigt sich, dass die derzeit allgegenwärtig thematisierten Bedrohungen der IT-Sicherheit tatsächlich massiv existieren.
Der Einsatz von WLAN und privaten Endgeräten stellen eine zusätzliche Herausforderung dar. Außerdem müssen gesetzliche Rahmenbedingungen beachtet werden. Der Vortrag erläutert beispielhaft, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen an einer Hochschule im Bereich IT-Sicherheit zum Einsatz kommen und welche
Schlussfolgerungen hieraus für den Mittelstand gezogen werden können.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Herbert Kuchen

Zusatzinformationen: Förderkreis der Angewandten Informatik
an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster e.V.
Leonardo-Campus 3
48149 Münster

Hörsaal: Leo 18

Anmeldeschluss: 07.03.2014

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung? Zum Kontaktformular

Veranstaltungsort:


Johann-Krane-Weg
48149 Münster

Adresse:

Johann-Krane-Weg
48149 Münster